Unsere aktuelle Speisekarte

VORSPEISE
6 frische Austern N° 3 aus Bourcefranc Le Chapus Laurent Tétaud serviert mit einer kleinen flachen Bratwurst (lokale Gepflogenheit). Für jede zusätzliche Auster berechnen wir 1 €.18 €
Langustinen in würzigem Muschelsud mit Sojanudeln und Ingwer19 €
Duo mit hausgemachter Entenleberterrine und gebratener Entenleber, Zwiebelkompott mit Pineau des Charentes und gegrilltes Brot23 €
Knuspriges Lammbries mit Rucola- und Champignonsalat, Sosse mit Senf aus ganzen Körnern14 €
Cremige Blumenkohlsuppe à la Dubarry, Eierstich aus Esskastanien und Wahlnusssplitter11 €
FISCH
Filet vom Petersfisch Topinamburpüree, schwarzes Tintenfischrisotto und geraspeltem Parmesan24 €
Wolfsbarschfilet mit einer Sosse aus Austern, Zitrone, Olivenöl und Lachseiern, rohe und gekochte rote Beete22 €
Auf Wunsch servieren wir Ihnen zu jedem Hauptgang auch Bratkartoffeln.
FLEISCH
Entrecote aus der Region Aquitaniens (300 g) mit kleinen gerösteten Kartoffeln und einem Salat serviert24 €
Kalbsnieren (F) mit Morcheln, Kartoffelwaffel mit Knoblauch und Rosenkohl16 €
Auf Wunsch servieren wir Ihnen zu jedem Hauptgang auch Bratkartoffeln.
VEGETARISCH
Linguine mit Pilzcreme, gebratenen Pilzen und frisch geriebener Parmesan14 €
Gemüsecurry mit Pastinake, Rosenkohl, Karotten, Kartoffeln, Kohlrübe, in Kokosnussmilch und Koriander13 €
KÄSE
Unsere Käsespezialitäten kommen zum Teil von regionalen Bauernhöfen und von Annicks Marktstand in Pons. Sie werden von Annick ausgesucht und veredelt. Sie können aus mehr als fünfzehn verschiedenen Sorten auswählen.11 €
DESSERT
Crème brûlée mit Pistaziensplitter10 €
Sorbet aus frischen Früchten auf Baisertupfer angerichtet10 €
Trilogie von Makronen aus Zitrusfrüchten (Orange, Zitrone, Grapefruit) und Sorbet
(muss anfangs bestellt werden)
13 €
Schokoladen-Cognacsoufflé und Schokoladensosse
(muss anfangs bestellt werden)
12 €
Um den Service für Sie angenehmer zu gestalten ist es ratsam, die Desserts am Anfang zu bestellen.

 

© SARL Hôtel de Bordeaux 1990 - 2019
Aktualisiert: Sonntag, den 20. 1. 2019